Familienversicherung: Gibt es Altersbegrenzungen für Kinder?

Kinder können bei Erfüllung eines der folgenden Kriterien familienversichert werden:

  • Bis zum 18. Geburtstag.
  • Bis zum 23. Geburtstag, sofern keine Erwerbstätigkeit vorliegt.
  • Bis zum 25. Geburtstag, wenn sie in einer schulischen Ausbildung sind, studieren oder ein unbezahltes freiwilliges soziales Jahr ablegen.
  • Wenn sie den freiwilligen Wehr- oder Bundesfreiwilligendienst (ehemals Wehr- oder Zivildienst) abgeleistet haben und dadurch ihr Studium unterbrochen oder verschoben wurde. Dies prüfen wir gern bei Antragstellung.
  • Behinderte Kinder werden solange in die Familienversicherung aufgenommen, wie sie aufgrund ihrer Behinderung nicht für ihren Unterhalt sorgen können. Hinweis: Die Behinderung muss zu einem Zeitpunkt eingetreten sein, zu dem das Kind bereits familienversichert war.